Wenn der Hund sich ein Herrchen nimmt ...

Eine heitere Geschichte für Hundefreunde und alle, die es schon immer werden wollten
Witzig und mit warmherzigem Humor erzählt Maurice Denuziѐre, der französische Meister des heiteren Romans, die turbulente Geschichte eines ahnungslosen Herrn, der unfreiwillig sein Herz für Hunde entdeckt.
Wie mit „Als Vater die Idee hatte, aufs Land zu ziehen ...” ist dem französischen Erfolgsautor auch hier wieder ein herzerfrischender Roman gelungen. Nur ein Menschenkenner und Hundenarr kann so einfühlend, komisch und überzeugend über eine unerwartete Wahlverwandtschaft von Herr und Hund schreiben …
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Erschienen: 15.12.2016 Gegenwartsliteratur

Kommentare

Um einen Kommentar abzugeben musst Du registriert sein. Jetzt registrieren oder einloggen
Zu diesem Eintrag sind noch keine Kommentare vorhanden