Unternehmer statt Unterlasser: Unternehmerrelevante Persönlichkeitseigenschaften in der Direktvermarktung (Studien zum Marketing natürlicher Ressourcen)

Die Studie erkundet anhand einer Gruppe österreichischer Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter bestimmte unternehmerrelevante Persönlichkeitseigenschaften und deren Verhältnis zu Merkmalen des unternehmerischen Handelns im landwirtschaftlichen Bereich. Christina Westermayer stellt das Persönlichkeitskonstrukt der Kontrollüberzeugung in den Mittelpunkt der Analyse und untersucht insbesondere die Dimension der „Internalität“, also die Überzeugung, das eigene Leben und die Ereignisse in der Umwelt selbst zu steuern. Aus den Ergebnissen geht hervor, dass die Kontrollüberzeugung im Zusammenhang mit wesentlichen unternehmerischen Merkmalen steht, etwa der Zielerreichung. 


**

Kommentare

Um einen Kommentar abzugeben musst Du registriert sein. Jetzt registrieren oder einloggen
Zu diesem Eintrag sind noch keine Kommentare vorhanden