Aschehaut

Am Ufer eines Badesees finden Schwimmer eine kopflose Frauenleiche. Der Körper ist übersät mit alten Wunden und Verletzungen. Die Frau hat ein jahrelanges Martyrium hinter sich.
Als die Leiche identifiziert ist, stehen die Ermittler vor einem Rätsel. Die Tote heißt Klara Siems, lebte vor vierzig Jahren in einer Hippie-Kommune und starb angeblich bei einem mysteriösen Brand.
Die Cold-Case-Spezialeinheit des BKA nimmt sich des Falles an. Wer liegt in dem Grab, in dem angeblich die verkohlte Leiche von Klara Siems bestattet wurde? Was geschah wirklich in jener Nacht vor vierzig Jahren?
Als eine weitere Leiche auftaucht, kommt den Sonderermittlern ein furchtbarer Verdacht. Will jemand ein lange zurückliegendes Verbrechen vertuschen? Müssen deshalb alle Mitglieder der damaligen Kommune sterben?

Kein Opfer wird je vergessen
Cold Cases sind alte, oft viele Jahre zurückliegende und bis jetzt ungelöste Kriminalfälle. Manchmal ergeben sich neue Spuren – dann kommt das Cold-Case-Team zum Einsatz. Es steht im Mittelpunkt der neuen Krimireihe von Béla Bolten.
Vier Profis. Ein Ziel: Gerechtigkeit.

Kommentare

Um einen Kommentar abzugeben musst Du registriert sein. Jetzt registrieren oder einloggen
Zu diesem Eintrag sind noch keine Kommentare vorhanden