Herr aller Dinge

außerdem: Matthias Koeberlin
Als Kinder begegnen sie sich zum ersten Mal: Charlotte, die Tochter des französischen Botschafters, und Hiroshi, der Sohn einer Hausangestellten. Von Anfang an steht der soziale Unterschied spürbar zwischen ihnen. Doch Hiroshi hat eine Idee. Eine Idee, wie er den Unterschied zwischen Arm und Reich aus der Welt schaffen könnte. Um Charlottes Liebe zu gewinnen, tritt er an, seine Idee in die Tat umzusetzen - und die Welt damit in einem nie gekannten Ausmaß zu verändern. Was mit einer bahnbrechenden Erfindung beginnt, führt ihn allerdings bald auf die Spur eines uralten Geheimnisses - und des schrecklichsten aller Verbrechen ...

Ähnliche Bücher und Hörbücher

Kommentare

Um einen Kommentar abzugeben musst Du registriert sein. Jetzt registrieren oder einloggen
Rabaz vor 3 Jahren

Unglaublich gute Geschichte und Hörbuch, absolut herausragend. Ich habe mir wohl ein paar hundert reingezogen in den letzten paar Jahren und bin nicht zimperlich. Was mich nach 20 Minuten noch langweilt oder sonstwie nervt kommt WEG.

Damit ich eins zu ende höre oder lese muss es schon GUT sein, das trifft auf vielleicht 20 oder 30 zu von den paar hundert.

Ganz bitter wenige waren so gut, dass man sie auch nach Jahren noch nicht vergessen hat und auch ein zweites oder drittes mal hört. Da bleiben in meinem Sieb nur noch 2 oder 3 hängen und da ist der 'Herr Aller Dinge' dabei.

zweigelt1921 vor 2 Monaten

Verraten Sie auch welches die anderen Empfehlungen wären?